Sabrina

Wohnort: 37627 Stadtoldendorf

Als Tagesmutter tätig seit: 2016

Mögliche Betreuungszeiten: Montag bis Freitag und nach Absprache, 7:45 Uhr bis 13:45 Uhr


Konzept:

Ich heiße Sabrina und bin Mutter von 2 Kindern (Jahrgänge 2014 & 2016). Ich betreue ihre Kinder in einem Einfamilienhaus in Stadtoldendorf. In der Nähe ist auch ein Spielplatz. Die Kinder bekommen bei mir Raum und Zeit zum Toben, Spielen, Entdecken und Basteln, aber auch Kuscheln und Bücher anschauen gehören dazu.

In unserem Garten gibt es viel Platz, sich auszutoben, zu entdecken, zu lernen und Spaß zu haben. Mit Naschgarten, Sandkasten, Kinderhaus, Spielturm mit Rutsche, Trampolin, Wippe, im Sommer ein Bällebad und eine kleine Rutsche.

Da ich versuche, so oft wie möglich mit den Kindern nach draußen zu gehen, ist wettergerechte Kleidung wichtig.

Jedes Kind bringt unterschiedliche Stärken und Begabungen mit, die individuell entdeckt, gefördert und gefordert werden wollen. Dabei hat jedes Kind sein eigenes Entwicklungs- und Lerntempo. Der nächste Entwicklungsschritt kommt, wenn das Kind dazu bereit ist. In einem wertschätzenden und liebevollen, von Achtsamkeit geprägten Umgang auf Augenhöhe möchte ich daran mitwirken, dass ihre Kinder sich zu selbstbewussten, eigenständigen, liebevollen und rücksichtsvollen Menschen entwickeln können. Ein Ziel meiner pädagogischen Arbeit ist es, ihren Kindern vorbehaltlos zu ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu erweitern und auszubauen. Ich mache dabei keine Unterschiede zwischen Bildungsstand, Religion, kultureller Herkunft und Geschlechtern.

  • Kompetenz durch pädagogische Ausbildung, Qualifikation zur Tagespflegeperson mit 300 Std., Erfahrung mit eigenen Kindern
  • Liebevolle, konsequente Betreuung und Erziehung mit festen Regeln und Gewohnheiten
  • Individuelle Förderung durch Spiel, Bewegung und verschiedene Angebote
  • Förderung der Selbständigkeit nach dem Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“
  • Bewegung, Beobachtungen und Aktivitäten in der Natur (bei fast jedem Wetter)

 

Dinge, die mir wichtig sind:

bei der Begleitung ihrer Kinder habe ich einige Ziele/Wünsche im Blick:

 

  • Gute Kommunikation mit ihnen, den Eltern
  • Pünktlichkeit
  • Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit
  • Unterstützung und Begleitung altersgerechter Entwicklung
  • Liebevoller, Respektvoller, wertschätzender Umgang miteinander und untereinander
  • Förderung der sozialen Fähigkeiten
  • Förderung der Entwicklung der Sprache, der Wahrnehmung, der Bewegung und Wertvorstellung
  • Selbstständigkeit
  • Motorische Fähigkeiten
  • Kreativität und Phantasie
  • Tiere und Natur erleben und wertschätzen
  • Eine ausgewogene Ernährung
  • vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern / Erziehungsberechtigten und Tagespflegeperson

 

Eingewöhnung

Ich orientiere mich am Eingewöhnungsprogramm des „Berliner Modells“.

In dieser Zeit begleite ich gemeinsam mit ihnen ihr Kind in ein neues Umfeld.

Auch hier ist ein guter Austausch von Vorteil.

 

Jedes Kind ist einzigartig

 

Das Kind in seiner Einzigartigkeit zu erkennen, annehmen und individuell zu fördern steht für mich im Vordergrund.

Viel Zeit für das „Freispiel“ ist mir deshalb sehr wichtig. Jedes Kind soll die Möglichkeit haben seine eigenen Kompetenzen zu entdecken und zu erweitern.

 

Hilf mir, es selbst zu tun (Maria Montessori)

 

Dies gelingt nur in einem wertschätzenden, liebevollem Umfeld und Miteinander. Ich freue mich darauf, Sie und ihre Kinder kennenzulernen.

 

Kontakt über:
Kinderbetreuung Holzminden e.V.
05531 – 5545