News

 Einladung zum Vortrag

Sprechfreude wecken - Ressourcen entdecken

Chancen einer bewegten Sprachbildung und Sprachförderung

Sprache ist Voraussetzung für gelingende Bildungsprozesse - aber wie kann der Spracherwerb aller Kinder  - vor allem auch derjenigen, die einer besonderen Begleitung und Förderung bedürfen - unterstützt werden? In einem Vortrag wird ein Konzept der Sprachbildung und Sprachförderung vorgestellt, das weniger an den Defiziten sondern an den Stärken eines Kindes ansetzt und seine schöpferischen Potenziale nutzt. Anhand von praktischen Beispielen wird aufgezeigt, wie Sprache in und durch Bewegung spielerisch, gleichzeitig aber auch strukturiert im Alltag unterstützt werden kann.

             

Wir sind hocherfreut Frau Prof. Dr. Renate Zimmer für diesen interessanten und bereichernden Vortrag gewinnen zu können!  Frau Prof. Dr. Zimmer ist Erziehungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt "Frühe Kindheit" und Professorin für Sportwissenschaft an der Universität Osnabrück. Projektleiterin "Bewegte Sprache" und wissenschaftliche Beraterin in mehreren Bundesländern im Bereich "Alltagsintegrierte Sprachbildung und Sprachförderung". Autorin von mehr als 50 Fachbüchern , u.a. zu den Themen Sinneswahrnehmung, Psychomotorik, Bewegtes Lernen, Bewegungserziehung, Bewegung und Sprache.

Termin: Mittwoch, 09. Oktober 2019, Foyer der Stadthalle Holzminden um 19.00 Uhr

Um Anmeldung zwecks ausreichender Bestuhlung wird gebeten unter Telefon: 05531 - 5545. Vielen Dank!

Eintritt frei!

 


 Newsletterchen Nr. 7 vom 14.08.2019

***********************************

Neue Satzung 2018

Ein toller Grund zum Feiern:laughing

Der Kreistag hat am 10.09.2018 eine neue Satzung für die Kindertagespflege des Landkreises Holzminden beschlossen!

Die Tagespflegesätze werden  ab 01.10.2018 nach Qualifizierungsgrad der Tagespflegepersonen gestaffelt und auf 5,- € pro Kind und Stunde bei Tagesmüttern und -vätern mit 160 Unterrichtsstunden-Qualifizierung, auf 5,30 € pro Kind und Stunde bei 300 Unterrichtsstunden-Qualifizierung und auf 5,50 € bei pädagogischen Fachkräften festgelegt. Das ist eine Anhebung von 1,- € bis zu 1,50 € und drückt die Wertschätzung der Politik und Verwaltung gegenüber der Arbeit der Tagespflegepersonen aus.

Außerdem wurden einige Änderungen eingewoben, die die Unwägbarkeiten der beruflichen Selbständigkeit der Tagespflegepersonen abfedern und die Arbeit erleichtern.

Dies freut alle tätigen Tagesmütter und ermuntert hoffentlich viele Personen, die selbst gern in der Kindertagespflege arbeiten möchten, sich zum nächsten Qualifizierungskurs anzumelden.

Die Elternbeiträge bleiben auf einem Niveau, das vergleichbar ist mit den Beiträgen für institutionelle Betreuung.

 

 *****************************************

  Wir suchen Sie!

    

    Sie haben Spaß daran Kinder zu betreuen und zu fördern?

    Sie sind aufgeschlossen, lebensbejahend und freundlich?

    Sie haben Interesse daran ihre pädagogischen Kompetenzen zu erweitern?  

    Sie möchten den Schritt in eine nebenberufliche selbständige Tätigkeit gehen?        

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Tätigkeit, die viel Spaß macht und große Gestaltungsspielräume zulässt
  • flexibel gestaltbare, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • regelmäßige Austauschtreffen mit Kolleginnen
  • eine umfassende Beratung zu allen rechtlichen und pädagogischen Fragen rund um die Tätigkeit als Tagesmutter/-vater
  • eine verlässliche Bezahlung durch den Landkreis Holzminden
  • einen umfassenden Qualifizierungskurs zur Vorbereitung auf die Betreuung von Kindern
  • Hilfestellung bei allen formellen Anforderungen wie Antragstellung, etc.

 

Qualifizierungskurse werden in Kooperation mit der KVHS angeboten. Wenn Sie Informationen zum Kurs wünschen, rufen Sie uns bitte einfach an. Wir vereinbaren gerne einen individuellen Beratungstermin.

Der Qualifizierungskurs wird 300 Unterrichtsstunden umfassen. Das ist ein weiterer Schritt zur Unterstützung des Aufbaus des Berufsbilds "Tagespflegeperson".

Wer Freude am Umgang mit Kindern verspürt und sich diese wertvolle Aufgabe vorstellen kann, ist herzlich eingeladen, sich mit den Mitarbeiterinnen in Verbindung zu setzen! 

    


 


Bitte denken Sie an die Benutzung einer Parkscheibe, wenn Sie uns besuchen!